Dartscheiben

Filtern

    Dartscheiben - Dartgarage.at

    Dartscheiben 

    Dartscheiben sind neben den Dartpfeilen das wichtigste Element im Dartsport. Meist in runder Ausführung werden Dartscheiben direkt an der Wand oder an einem speziellen Dartständer befestigt. Handelsübliche Dartscheiben besitzen 20 verschiedene treffbare Zahlenfelder und ein Bullseye. Jedes dieser Spielfelder besitzt ein Doppel und ein Triple Feld.

    Das Doppel Feld ist das kleine jeweils ganz außen einer Zahl gelegene Feld und verdoppelt die Punktzahl während das innen liegende kleinere Triple Feld die Punktzahl verdreifacht. Trifft man zum Beispiel das kleinere Feld der Zahl 20, wird die Punktzahl verdreifacht und zählt 60 Punkte. Trifft man das außen gelegene Feld der 20, zählt der Wurf 40 Punkte.

    Das Bullseye ganz in der Mitte wird als einziges Spielfeld nur in zwei Bereiche aufgeteilt. Meist in Rot gehalten zählt das kleinere innen liegende Bullseye (auch Double Bullseye) 50 Punkte. Rundherum und meist in Grün eingefärbt liegt das Single Bullseye welches 25 Punkte zählt. Grundsätzlich teilt man Dartscheiben in zwei wesentliche Hauptkategorien ein. In Elektronische Dartscheiben und in Steel Dartscheiben.

    Elektronische Dartscheiben

    Elektronische Dartscheiben bestehen aus Hartplastik oder ähnlichen Materialien. Eine meist in schwarz oder weiß gehaltene Spinne unterteilt die Scheiben in ihre einzelnen Felder, welche mit Segmenten bestückt sind. Trifft ein Dartpfeil auf eines dieser Segmente, wird es leicht nach hinten gedrückt und von dem elektronischen Zählsystem erfasst.

    Dadurch weiß die Dartscheibe welche Zahl getroffen wurde und kann automatisch zählen und berechnen. Die neuesten E-Dartscheiben besitzen keine Displays mehr. Sie werden mit einem Smartphone oder einem anderen Bildschirm verbunden und zeigen dort alle relevanten Details an. Standard E-Dartscheiben hingegen besitzen integrierte Displays direkt am Board und lassen sich über verschiedene Tasten bedienen.

    So oder so sind fast immer alle gängigen Standard Spiele wie 501 oder Cricket und diverse Trainingsspiele vorprogrammiert. In der Standardvariante befindet sich auch meistens ein eingebauter Lautsprecher direkt an der Dartscheibe über welchen das Board über Spielestände, Spielinfos oder auch Spielerwechsel informieren kann.

    Steel Dartscheiben

    Steel Dartscheiben bestehen aus zwei Hauptkomponenten. Aus der Verdrahtung, auch Spinne genannt, und den aus speziellen Sisalfasern hergestellten Spielfeldern. Im Gegensatz zu den elektronischen Dartscheiben werden bei den Steel Dartscheiben keine Punkte automatisch mitgezählt.

    Wünscht man eine automatische Punktezählfunktion muss man sich ein spezielles Kamerasystem kaufen, welches die geworfenen Dartpfeile automatisch trackt und in Bruchteilen einer Sekunde an ein Smartphone, einen PC oder ähnliches überträgt. Ein weiterer großer Unterschied ist meist der Preis. Um unter 100€ bekommt man die besten Steel Dartscheiben am Markt, während man für elektronische Top Modelle mehr hinblättern muss.

    Außerdem bietet eine Steel Dartscheibe große Vorteile, welche die meisten Spieler überzeugen. Die Langlebigkeit zum Beispiel. Spielt man mehrmals die Woche kann es vorkommen, dass oft getroffene Felder abgenützt werden. Während man bei einer elektronischen Dartscheibe die Segmente nachkaufen und tauschen muss, kann man eine Steel Dartscheibe einfach um ein paar Grad drehen und den Zahlenring nachrücken.

    Somit sind die oft getroffenen Felder wieder neu und die abgenützten Felder befinden sich auf einer Position, welche nicht oft benötigt wird. Auch bei der Lautstärke, die durch auftreffende Dartpfeile am Board entsteht, liegt der Vorteil auf der Seite der Steel Dartscheiben. Durch die gepressten Sisalfedern entsteht nur ein leises dumpfes Geräusch, welches kaum der Rede wert ist.

    Mythos Anfänger vs. Profi Dartscheibe

    Es gibt eigentlich keine Anfänger oder Profi Dartscheiben. Die Schwierigkeit im Dartsport liegt darin, das Feld zu treffen welches man treffen muss oder möchte. Egal ob man sich ein günstiges oder auch ein etwas teureres Modell aussucht, hängt der Erfolg vom Spieler ab und nicht von der Dartscheibe.

    Des Weiteren sind auch die Felder aller gängigen Dartscheiben ziemlich genau gleich groß. Somit ist es auch exakt gleich schwer ein gewisses Feld auf einer 50€ Dartscheibe oder einer 90€ Dartscheibe zu treffen. Die meisten Verkäufer bezeichnen einfach die etwas teureren Dartscheiben als Profi Dartscheibe was nicht falsch ist aber auch nicht ganz korrekt. Auch als Anfänger wird man auf einer 90€ Dartscheibe nicht weniger oder mehr Punkte erzielen als auf einer 50€ Dartscheibe.

    Fazit: Der Preis bei Dartscheiben hängt immer von Material, Technologie, Marke und Qualität ab und bestimmt sich nicht nach dem Schwierigkeitsgrad oder Skill Level. Wir können alle Dartscheiben in unserem Sortiment mehr als empfehlen. Jedes einzelne davon besitzt seine eigenen Highlights und wird dir für sehr lange Zeit Spielspaß und Dartsport auf höchstem Niveau garantieren.